Die olympischen Spiele sind mit dem Finalspiel Russland gegen Deutschland beendet.

Aus österreichischer Sicht war dieses Turnier ein großer Erfolg.

Natasa Pagon ist nach einem starken Turnier bis in Halbfinale (USA gegen Finnland) vorgestoßen. Die Linienrichterin aus Slowenien ist seit letzter Saison Teil der EBEL Crew.

Noch weiter schaffte es Mark Lemelin. Der US Amerikaner, der mit einer österreichischen Lizenz ausgestattet ist, wurde für das Finalspiel der Olympischen Spiele in Südkorea als Hauptschiedsrichter nominiert.

Die Erstebank Eishockeyliga wurde durch unsere beiden Kollegen hervorragend vertreten und für ihre großartigen Leistungen diesesmal auch belohnt.